Massage - Praxis Herdschwand Emmenbrücke - Atlas
Massage - Praxis Herdschwand Emmenbrücke - Gesundheit & Entspannung
Atlas Korrektur

Beim Atlas handelt es sich um den ersten Halswirbel. Auf ihm ruht der Kopf mit 5 - 6 Kg Gewicht.
Durch verschiedene Faktoren wie Unfälle, Stürze, Schläge, einseitige oder psychische Belastungen kann es zu einer Atlas-Verschiebung kommen. Dadurch können im Bereich der Halswirbelsäule Verspannungen und Schmerzen entstehen, zum Beispiel einschlafen der Hände, Schulter- und Armschmerzen usw. Es kann bis zu einer Verschiebung der Lendenwirbel kommen, welche einen Beckenschiefstand und dadurch eine Beinlängen-Differenz zur Folge haben. Dadurch sind Rückenschmerzen unausweichlich. 

Durch die Korrektur des Atlas wird auch das Becken wieder in eine horizontale Lage gebracht. Auf diese Weise können entstandene Druckstellen auf die Spinalnerven beseitigt werden und der Selbstheilungsprozess kommt wieder in Gang. 

Die Atlas-Korrektur ist eine sehr sanfte, absolut ungefährliche Methode um das körperliche Wohlbefinden zu Erlangung. Zudem ist sie eine der erfolgreichsten Therapien für verschiedene Beschwerden.

 
 
 



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint