Massage - Praxis Herdschwand Emmenbrücke - Schwingkissen Therapie
Massage - Praxis Herdschwand Emmenbrücke - Gesundheit & Entspannung
Schwingkissen- , Wirbelsäulen -Therapie
Wirbelsäulen Basis-Ausgleich

Wollen Sie Ihre Schmerzen auf sanfte und sehr effiziente Art behandeln lassen?

Das Schwingkissen hat ein vielseitiges Einsatzgebiet. Die Behandlung kann bei Schmerzen oder präventiv durchgeführt werden und lässt sich gut mit anderen Therapie- Methoden kombinieren. Sie ist für alle Altersgruppe möglich auch für Kinder ab 2 und Schwangere.
Sie wirkt auf die Gesamtheit von Körper, Geist und Seele.

Mit sanftem Schwung zu neuer Stabilität

Die spezielle Schwingtechnik erlaubt es, die Wirbelsäule und alle Wirbelgelenke passiv ohne direkte Kraft - oder Druckimpulse zu dehnen und zu mobilisieren. 


Ein Stolpern, ein Sturz und sei er auch noch so unbedeutend, ein Unfall, eine einseitige Fehlbelastung oder auch ein seelischer Schock führen häufig zu einer Blockade im ISG (Becken-Kreuzbein-Gelenk). Ohne das die Person es bemerkt und meist auch keine Schmerzen verspürt. Obwohl die Blockierung im ISG Gelenk unsere Beweglichkeit kaum beeinträchtigt, können in Folge dieser Langzeit-Blockade enorme Beschwerden auftreten wie z.B. 

  • Verschiedene Arten von Kopfschmerzen und Migräne
  • Verspannungen und Schmerzen der Nacken-, Schulter- und Rückenmuskulatur
  • Gefühlsstörungen in Armen + Beinen
  • Durchblutungsstörungen
  • Bandscheibenvorfall / Nervenreizung
  • Skoliose
  • Tinnitus
  • Tennisellbogen
  • Karpaltunnel-Syndrom
  • Schwindel
  • Wirbelgelenkblockierungen + Verschiebung von Wirbelkörpern 
  • Gelenkbeschwerden (Arthrose, Hüft-, Knieschmerzen)
  • Ischialgie / Ischiassyndrom
  • Hexenschuss
  • Schleudertrauma

Ablauf
Jede Behandlung beginnt mit einem Eingangsgespräch. Zuerst werden die Beinlängen verglichen und das Becken auf Blockierungen und Verschiebungen geprüft. Mit einfachen, schmerzlosen Dehngriffen werden die Muskeln und Bänder, welche die Funktion des ISG (Becken-Kreuzbein-Gelenk) beeinträchtigt entspannt. Anschliessend wird auf dem speziellen Luftkissen durch feine Schwingbewegungen die gesamte Rücken-, Schulter, und Nackenmuskulatur gelockert und wieder in ihre Grundspannung versetzt. Optimal wird die Therapie mit einer Massage kombiniert.



Homepage
zur Verfügung gestellt
von Vistaprint